Anzeige

Ashgrove House

Bed & Breakfast in Limerick

Das Ashgrove House ist unsere Unterkunft bei Limerick und auch mal wieder gut zu finden in einer kleinen Sackgasse nahe der Hauptstraße. Es liegt zwar nahe bei der Altstadt von Limerick, man braucht aber trotzdem ein Auto, um in die Stadt zu kommen. Dafür liegt das Ashgrove House so gut, dass man sich später die Maut durch den Tunnel sparen kann, wenn es dann weiter geht Richtung County Kerry.

Die Begrüßung ist etwas dürftig. Die Tochter von Mrs Helen Quinn hatte wohl gerade keine Zeit. So zeigt sie uns geschwind, wo wir nächtigen können und ist auch gleich wieder verschwunden. Egal, wir sind ja selbständig und finden uns gleich zurecht. Aufenthaltsraum und Internetzugang sind leicht zu finden und sonst haben wir ja alles.

Etwas kleine Zimmer, aber sauber und das Frühstück passt.
Etwas kleine Zimmer, aber sauber und das Frühstück passt.

Unser Zimmer ist relativ klein und sehr schlicht eingerichtet. Es gibt kaum Ablage- bzw. Kofferstellfläche. Dafür haben wir ein winziges Bad, was nicht jedes Zimmer hat. Aber es ist ruhig und das Bett gemütlich.

Das Frühstück ist super. Mrs Quinn macht uns leckere Pfannkuchen, wie bei Muttern. Das ist mal eine Abwechslung zu den vielen Irish Breakfast der letzten Tage. Sonst gibt es wie üblich noch Müsli und Obst und das aus richtig schöner Töpferware.

Irgendwie haben wir verpasst, mehr Bilder zu machen. Aber auch das Ashgrove House ist eine sehr nette Unterkunft und Helen gibt gerne Tipps für Ausflüge in der Umgebung zu jeder Wetterlage.

Anzeige