Anzeige

Waterfoot Hotel

Günstig gelegenes Hotel bei Londonderry

Nach den ersten beiden so liebevoll eingerichteten B&B sind wir bei der Ankunft beim Waterfoot Hotel doch eher enttäuscht. Schon der Empfang ist nicht berauschend. So ist es das wichtigste, dass wir eine Kreditkarte vorlegen, falls wir etwas kaputt machen. Während unserer Rundreise ist es die einzige Unterkunft, die das will und keinem Gast traut.

Ein langer in die Jahre gekommener Gang führt zu unserem Zimmer. Dieses ist, obwohl eine gut befahrene Straße in der Nähe ist, doch recht ruhig. Die Einrichtung ist zweckmäßig, mehr aber auch nicht. Eher schmucklos. Und währen die B&Bs sowas wie Bügelautomaten hinter Schranktüren verstecken, wirkt das Teil hier, wie mitten im Raum stehend.

unser Zimmer im Waterfoot Hotel
unser Zimmer im Waterfoot Hotel

Auch wenn die Sessel und der Teppichboden etwas schmuddelig wirken ist das Zimmer mit dem Bad sauber. Das Bett ist gemütlich und ordentlich. Nur der Fernseher ist viel zu klein. Nicht, dass wir unbedingt Fernseher brauchen, wenn wir auf Reisen sind. Aber während unserem Aufenthalt findet das Halbfinalspiel Brasilien – Deutschland statt. Im Pub ist es eh lustiger.

Leider liegt das Hotel etwas außerhalb. So hat man zwar keine Probleme, einen Parkplatz zu finden, da dieser riesig ist, aber man braucht ein Auto, um nach Derry zu kommen. Oder halt ein Taxi. Im Hotel gibt es in Pub und dort ist es dann am Abend richtig nett, das Spiel zu schauen. Als einzige Deutschen zwischen überwiegend Brasilienfans ist das Ergebnis von 7:1 für uns doch ein herrliches Erlebnis.

unser Zimmer im Waterfoot Hotel
die Lobby vom Waterfoot Hotel

Essen wollen wir nicht im Hotel, nur frühstücken. Hinter der modern eingerichteten Lobby befindet sich das Restaurant, in dem auch das Frühstück serviert wird. Es sind nicht sonderlich viel Gäste im Hotel. So essen wir à la carte.

Am ersten Morgen gibt es noch ein Büfett mit Cerealien und Toast. Am zweiten Tag wird nur noch serviert. Das Full Irish breakfast ist in Ordnung. Leider gibt es für den Toast nur billige und eher nicht so leckere Marmelade in Plastikschälchen.

die Lobby vom Waterfoot Hotel
Anzeige